≡ Menu

Der Herbst hält Einzug

Nun hält der Herbst mit dem ersten Herbst-Sturm doch Einzug und wirbelt das farbige Herbstlaub umher. Und für den Rasen hat es endlich mal wieder Regen gebracht.

So schön das farbig Herbstlaub auf dem Rasen auch aussieht, sollte es doch jeweils zeitnah zusammengenommen werden. Gerade auch zusammen mit der Feuchtigkeit (Morgentau, Regen) bleiben die Blätter regelrecht auf dem Rasen kleben. Die Folge davon – der Rasen wird gelb.

Liegt auf dem Rasen sogar eine geschlossene Blätterdecke, dann kann der Rasen nicht mehr „atmen“, es bildet sich Fäulnis und der Rasen beginnt im schlimmsten Fall sogar abzusterben.

Nehmen Sie deshalb das Laub regelmässig zusammen. Für all diejenigen, die diese Arbeit mit möglichst wenig Zeitaufwand erledigen möchten – nehmen Sie den Rasenmäher mit einem Auffangsack und saugen Sie das Laub ein.

Übrigens vergessen Sie auch nicht den Rasen im Herbst zu mähen. Das Wachstum des Rasens ist noch nicht abgeschlossen, d.h. der Rasen wächst immer noch, auch wenn langsam.

 

{ 0 Kommentare… [+] }

Leave a Comment


Option: Bild hinzufügen (JPG-Format)


Nächster Artikel:

Vorheriger Artikel: