≡ Menu

Ruhepause für Ihren Rasen

In vielen Regionen, wie auch bei uns im Berner Seeland, beherrschte der Nebel das Wetter in den letzten Tagen. Der Raureif verschönerte die Landschaft unter anderem auch die Rasenflächen.

gefrorener-rasen

Gefrorener Rasen sollte im Winter möglichst nicht mehr betreten werden. Denn die gefrorenen Gräser „brechen“ bei Belastung leicht ab. Die Zellen der einzelnen Gräser werden dadurch stark geschädigt. Der Schaden äussert sich allerdings erst im Frühling. Nebst Eintrittspforten für Krankheiten können sich so unschöne gelbe Flecken bilden, welche im schlimmsten Fall sogar neu angesät werden müssen.

Deshalb gönnen Sie nicht nur sich sondern auch Ihrem Rasen im Winter eine Ruhepause.

{ 0 Kommentare… [+] }

Leave a Comment


Option: Bild hinzufügen (JPG-Format)