≡ Menu

Rasenpflege im Spät-Herbst

Die Herbstdüngung sollte spätestens Mitte Oktober erfolgt sein. Der Rasen sollte sich aktuell noch in einem frischen sattgrün präsentieren. Machen die Rasenflächen bereits jetzt schon einen gelblichen Eindruck – dann ist dies eine Zeichen dafür, dass der Rasen Zuwenig Nährstoffe erhalten hat.

Die aktuelle Rasenpflege im Spät-Herbst beschränkt sich auf folgende Arbeiten:

  • Entfernen von Herbstlaub. Bleibt das Laub länger liegen, beginnt das darunterliegende Gras gelb zu werden. Die Folge können unschöne gelbe Kahlstellen sein.
  •  Rasen mähen. Der Rasen wächst im Herbst, je nach Witterung, nur noch sehr langsam. Aber dabei sollte das Rasen mähen nicht ganz vergessen gehen. Sobald der Rasen wieder die Aufwuchshöhe erreicht hat, sollte er gemäht werden.
{ 0 Kommentare… [+] }

Leave a Comment


Option: Bild hinzufügen (JPG-Format)


Nächster Artikel:

Vorheriger Artikel: