≡ Menu

Rasen nachdüngen nicht vergessen

Die Rasenflächen, welche im April vertikutiert wurden, haben sich dank der Reno-Mix Anwendung gut erholt und regeneriert.

Nun wäre der Zeitpunkt gekommen, die Rasenflächen mit einem Langzeitdünger – sei es Rasen-Tardit oder Ha-Ras Rasendünger zu düngen. Damit bleiben die Rasenflächen weiterhin grün und wüchsig.

Rasenfläche 1 Monat nach dem Vertikutieren – bereit zum Nachdüngen

Für all diejenigen, welche nicht genau wissen, viel Rasen-Tardit oder Ha-Ras Rasendünger nun auf dem Rasen gestreut werden muss, lassen Sie sich doch die Düngermenge einfach auf unserem Rasen-Tool berechnen. Das Rasen-Tool finden Sie hier.

 

{ 3 Kommentare… [+] }
  • Nadine 05.08.2017, 16:03

    Danek für diesen Beitrag!!

  • Markus 08.05.2017, 22:22

    Mitte April habe ich meinen von Moos durchwachsenen Rasen vertikuliert, die kahlen Stellen angesät und mit Ha Ras gedüngt. Danach ist der Frost nochmals gekommen 🙁 bis jetzt kaum ein Saamen gekeimt. Soll ich mit dem säen nochmals von vorne beginnen oder noch etwas Geduld haben, bis das Wetter wieder warm wird?

    • hauert 10.05.2017, 8:05

      Guten Tag Herr Hanyecz
      Vielen Dank für Ihre Frage.
      Normalerweise überleben junge Gräser den Forst. Die Keimung wird durch die tiefen Temperaturen sehr stark verlangsamt.
      In unseren internen Versuchen dieses Jahr haben wir gesehen, dass Mitte April angesäte Samen bis zu 20 Tagen Keimdauer brauchten. Im Gegenzug bei optimal warmen Bedingungen 7 Tage.
      Falls Sich nach 20 Tagen immer noch nichts bewegt, empfehlen wir Ihnen nochmals nach zu säen.

      freundliche Grüsse
      Ihr Hauert Team

Leave a Comment


Option: Bild hinzufügen (JPG-Format)